print pdf
Der Inhalt wird geladen...

Staatsanwältin / Staatsanwalt 80-100 %

Kanton Aargau

"Zuerst war ich
etwas skeptisch."

Vor dem Wechsel zum Kanton hatte die Sektionsleiterin Kunden- und Servicemanagement in der Informatik Aargau noch gewisse Zweifel. "Zum Glück habe ich mir selbst ein Bild der Verwaltung gemacht. Die Aufgaben sind spannend und bieten viel Raum, mich einzubringen. Wir haben einen extrem breiten Kundenkreis, sehr engagierte Mitarbeitende und eine grosse Aufgabenvielfalt."

Staatsanwältin / Staatsanwalt 80-100 %

Muri

Nach Vereinbarung

Staatsanwältinnen und Staatsanwälte führen Strafverfahren von Anfang bis zur Rechtskraft nach Massgabe der Strafprozessordnung und internen Regelungen. Das Hauptaufgabengebiet umfasst insbesondere:
  • Befragungen und Einvernahmen durchführen
  • Zwangsmassnahmen anordnen und durchführen
  • Nichtanhandnahme-, Sistierungs- und Einstellungsverfügungen erlassen
  • Strafbefehle erlassen
  • Anklage erheben und vor den kantonalen Instanzen vertreten
  • Leisten von Pikettdienst

  • Abgeschlossenes juristisches Studium
  • Anwaltspatent zwingend
  • Gute Kenntnisse im Straf- und Strafprozessrecht
  • Praktische und ausgewiesene Erfahrung in der Strafverfolgung
  • Vertrautheit und sicherer Umgang bei der Führung von Strafuntersuchungen
  • Fähigkeit Entscheidungen zu treffen und die damit verbundene Verantwortung zu übernehmen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und überzeugende Kommunikation
  • Fremdsprachkenntnisse von Vorteil
  • Mobil (MIV im Pikettdienst)
  • Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen
  • Sicheres Auftreten
  • Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit

Bei noch fehlendem Anwaltspatent und/oder fehlender praktischer Erfahrung besteht die Möglichkeit einer auf 3 Jahre befristeten Anstellung als Assistenzstaatsanwältin oder Assistenzstaatsanwalt mit der Option der Beförderung zur Staatsanwältin bzw. zum Staatsanwalt.

Zusätzlich zu den üblichen Unterlagen benötigen wir einen aktuellen Betreibungs- und Strafregisterauszug (Nachreichung möglich). Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass eine Anstellung eine erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung voraussetzt. Der Stellenantritt erfolgt nach Vereinbarung.

Die Wahl als Staatsanwältin oder Staatsanwalt erfolgt durch den Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres, Regierungsrat Dieter Egli.

Bewerbungsfrist: 19. Februar 2023

Ihr Arbeitsumfeld

Wir sind in der verantwortlich für Strafverfahren gegen Erwachsene im Kanton Aargau. Wir leiten das Vorverfahren und verfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Straftaten und Straftäter. Wir erlassen Strafbefehle, erheben Anklage und vertreten den staatlichen Strafanspruch vor Gericht.

Kanton Aargau

Benefits

Kanton Aargau
  • Teilzeit (fast) immer möglich
  • In der Regel rund 3 bezahlte Brückentage pro Jahr
  • Bis zu 10 zusätzliche Ferientage
  • Mobil-flexibles Arbeiten wie z.B. im Homeoffice
Kanton Aargau
  • 16 Wochen Mutterschaftsurlaub mit vollem Lohn
  • 2 Wochen Vaterschaftsurlaub mit vollem Lohn
  • Wir übernehmen rund 60 % der PK-Beiträge

Bitte beachten Sie, dass die Anstellungsbedingungen bei gewissen Funktionen abweichen können.

Ihr Arbeitsort


Staatsanwaltschaft Aargau

Noch Fragen?

zum Bewerbungsprozess

Kontaktbild


Stv. HR-Verantwortliche

062 835 46 74

zur Stelle


Leitende Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten

056 675 85 35
Frage(n) zur Stelle

Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung über das Bewerbungsportal (rote Schaltfläche "jetzt bewerben"). Anderweitige Bewerbungseingänge können aus administrativen Gründen nicht berücksichtigt werden.