print pdf
Der Inhalt wird geladen...

eine Bereichsleiterin / einen Bereichsleiter Bestattungen

Tag für Tag sind die rund 220 Mitarbeitenden im Bevölkerungsamt (BVA) persönlich mit den ZürcherInnen im Kontakt. Die Stadtbevölkerung und ihre Bedürfnisse stehen in dieser Organisation, zu der das Zivilstandsamt, das Personenmeldeamt, das Bestattungs- und Friedhofamt und die Stimmregisterzentrale gehören, an erster Stelle - sei es bei Trauungen, Geburtenbeurkundungen, Umzügen, Adressänderungen, Bestattungen, Unterschriftenbeglaubigungen und vielem mehr. Wir leben im Bevölkerungsamt die Vision «Motiviert, weltoffen und zugänglich mit Leidenschaft für Züri!».
Das Bestattungs- und Friedhofamt (BFA) berät die Angehörigen bei Todesfällen, organisiert würdevolle Bestattungen und Beisetzungen, überführt die Verstorbenen, betreibt das grösste Krematorium der Schweiz, verwaltet die Gräber auf den 19 städtischen Friedhöfen und unterhält das Kulturzentrum Friedhof Forum.

Im Rahmen der Neuausrichtung des Bestattungs- und Friedhofamts suchen wir

eine Bereichsleiterin / einen Bereichsleiter Bestattungen, 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Sie tragen die personelle und fachliche Verantwortung für den Bereich Bestattungen mit knapp 20 Mitarbeitenden.
  • Sie stellen die Einhaltung aller Vorgaben im Zusammenhang mit der Überführung, Aufbahrung und Kremation von Verstorbenen sicher, sorgen für eine hohe Kundenorientierung und exzellente Dienstleistungsqualität und den adäquaten Umgang mit der Thematik Tod.
  • Sie erarbeiten selbstständig ausgereifte Konzepte zur Weiterentwicklung des BFA, begleiten den Change aktiv, professionell und vorbildlich und setzen mit ihrem Team Strategien und Neuausrichtungen zielgerichtet, zeitgerecht und nachhaltig um.
  • Sie gewährleisten die Rekrutierung, Schulung, Beurteilung und Entwicklung für die Mitar­bei­tenden Ihres Bereiches kompetent und wirken als Teil des BFA-Kaderteams massgeblich dabei mit, dass alle Aufgaben ineinandergreifend mit höchster Qualität und kooperativ erfüllt werden.
  • Sie stehen den Mitarbeitenden beratend und unterstützend zur Seite und verhandeln souverän mit Institutionen sowie Behörden, Ämtern, Partnern und Dienstleistungserbringern.

Sie bringen mit

  • Sie sind eine dynamische, zukunftsorientierte und leidenschaftliche Führungspersönlichkeit, gestalten Veränderungen offen und aktiv mit und verstehen die Bedürfnisse der Kund/innen und Angehörigen.
  • Sie vertreten eine konsequente Menschenorientierung, verstehen Führung als Dienstleistung und sorgen mit dieser Einstellung dafür, dass Sie zusammen mit Ihrem Team die Ziele engagiert erreichen.
  • Sie besitzen fundierte Erfahrung in einer vergleichbaren Führungsrolle, von Vorteil im Bestattungsumfeld; Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen haben Sie durch einen höheren Abschluss in Ingenieurwesen, z.B. als Wirtschaftsingenieur/in, sowie durch Weiterbildungen in Change Management und Projektmanagement o.ä. untermauert.
  • Sie denken unternehmerisch über den Tellerrand hinaus, verfügen über ausgeprägte Managementkompetenzen und wollen Ihre Fähigkeiten sowohl operativ als auch strategisch in einem vielschichtigen, spannenden Fachgebiet und in teamübergreifender Zusammenarbeit einbringen.
  • Sie besitzen eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und eine klare und wertschätzende Kommunikation; dank ihrer empathischen Art können Sie im Umgang, insbesondere mit Angehörigen von Verstorbenen, auch anspruchsvolle Situationen zu einem guten Ergebnis führen.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Führungstätigkeit in einem spannenden und fortschrittlichen Arbeitsumfeld. Es erwarten Sie kompetente Mitarbeitende und Kolleg/innen, ein Umfeld im Wandel, attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie ein Arbeitsplatz in der Stadt Zürich.

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihr Interesse - jetzt online bewerben bis am 27. Oktober 2021.

Für Auskünfte stehen Ihnen Sarah Keller, Direktorin Bevölkerungsamt, Telefon , oder Nicole Bläuer, Leiterin Personal, Telefon , gerne zur Verfügung.
Referenz-Nr. 18831