print pdf
Der Inhalt wird geladen...

Sachbearbeiter/in Stadtbüro ab 40% im Stundenlohn (befristet über Sommer 2022)

 
 
 

Bülach – seit 1384 eine Stadt mit Tradition. Heute das prosperierende und wachsende Zentrum des Zürcher Unterlands mit rund 22‘200 Einwohnenden. Sie pflegt eine Verwaltungskultur, in welcher die Kundenorientierung und die Wertschätzung der Mitarbeitenden im Zentrum stehen. Das Stadtbüro ist die Erstanlaufstelle für die Anliegen der Bevölkerung. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir per sofort einen/eine

Sachbearbeiter/in Stadtbüro ab 40% im Stundenlohn (befristet über Sommer 2022)
Ihre Aufgaben
  • Bearbeiten des Meldewesens von schweizerischen und ausländischen Staatsangehörigen im elektronischen Register «Loganto»
  • Mitarbeit im Migrationswesen wie das Bearbeiten der Gesuche für die Erteilung/Verlängerung von Bewilligungen
  • diverse administrative Arbeiten (z.B. Zeugnissen und Bestätigungen ausstellen, Adressauskünfte erteilen)
  • Beraten der Kundinnen und Kunden am Schalter und Telefon
Sie können erwarten
  • anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • kompetentes und engagiertes Team, gutes Arbeitsklima
  • schöner Arbeitsplatz in einem neu gebauten Stadthaus
  • wertschätzende Unternehmenskultur
Ihr Profil
  • zwingend Erfahrung im Stadtbüro/Einwohnerdienste sowie in den Bereichen Melde- und Ausländerwesen
  • zwingend «Loganto»-Kenntnisse
  • abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung
  • teamfähige, flexible und belastbare Persönlichkeit mit guten Kommunikationsfähigkeiten
  • gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse – weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung sowie Freude am Kundenkontakt
  • zuverlässige und selbständige Arbeitsweise

Bei Fragen steht Ihnen Patricia Spengler, Leiterin Stadtbüro, unter 044 863 11 41 oder patricia.spengler@buelach.ch gerne zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen über das Bewerbungstool entgegengenommen werden können. Klicken Sie hierfür bitte auf Bewerben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.