print pdf

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) der Stadt Zürich ist mit rund 100 Mitarbeitenden die grösste Deutschschweizer Fachbehörde im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes. Sie ist eine selbständige und unabhängige Behörde, die administrativ dem Sozialdepartement zugeordnet ist. Die KESB der Stadt Zürich setzt sich interdisziplinär aus einem Präsidium, zwei Vizepräsidien, sechs Mitgliedern und zwei Ersatzmitgliedern zusammen. Infolge Altersrücktritt suchen wir für den Fachbereich Recht per 1. September 2019 ein

Mitglied der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, 100%

Aufgabengebiet:

  • Leiten von Verfahren und Durchführung von Abklärungen im Kindes- undErwachsenenschutz
  • Anhörung von schutzbedürftigen Personen sowie weiteren, in eine Abklärung involvierten, Personen
  • Verfassen von Entscheiden in Einzelzuständigkeit und Vorbereitung von Kollegialentscheiden der KESB
  • Führung einer Behördenabteilung in fachlichen, personellen und administrativen Belangen
  • Mitwirkung bei organisatorischen und konzeptionellen Problemlösungen
  • Aufsicht über die laufenden Kindes- und Erwachsenenschutzmassnahmen der Behördenabteilung
  • Koordination und Vernetzung mit Fachstellen, Institutionen und Partnerorganisationen

 

Wir erwarten:

  • Universitätsabschluss in Rechtswissenschaften
  • Vorzugsweise ein Anwaltspatent
  • Exzellente Kenntnisse im Familienrecht
  • Langjährige Berufserfahrung im Fachbereich Kindes- und Erwachsenenschutz und der öffentlichen Verwaltung, idealerweise bei einer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Fachleuten aus den Bereichen Sozialarbeit, Psychologie, Recht und Gesundheit
  • Ausgewiesene Führungserfahrung
  • Organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Einen offenen und klaren Kommunikationsstil und Teamfähigkeit
  • Eine hohe Belastbarkeit und Empathie gegenüber Personen in allen Lebenslagen
  • Vertrauenswürdigkeit, Loyalität, Engagement, Durchsetzungsvermögen

 

Wir bieten:

  • Sorgfältige Einführung in das vielseitige und spannende Tätigkeitsgebiet
  • Möglichkeit zur Pensumsreduktion nach der Einarbeitungsphase auf 80 oder 90%
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen
  • Attraktiver Arbeitsplatz im Herzen von Zürich

 

Sind Sie interessiert?

Ihre Fragen zum Arbeitsinhalt beantworten Ihnen gerne vom 14. Januar - 1. Februar 2019, Herr Michael Allgäuer, Präsident KESB Stadt Zürich, unter Tel. 044 412 20 01. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich an Frau Christiane Theiss, Support Sozialdepartement, Leiterin Personal, unter Tel. 044 412 66 13.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 4. Februar 2019 über www.stadt-zuerich.ch/sd-jobs unter «Offene Stellen».

Mehr Informationen über die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde finden Sie im Internet unter: www.stadt-zuerich.ch/kesb

Arbeitgeber

Stadt Zürich

Tätigkeit

Recht / Justiz / Justizvollzug

Karrierelevel

Geschäftsleitung / Führungsfunktion

Vertragsart

Vollzeit 100%

Eintrittsdatum

01.09.2019

Stadt Zürich | Werdstrasse 75 | 8036 Zürich

Kontaktadresse
Stadt Zürich
Werdstrasse 75, Zürich - 8036
Christiane Theiss
044 412 66 13