print pdf
Juristisches Praktikum als Akzessist (m/w), 100%
KantonSchaffhausen

Kanton Schaffhausen, Staatsanwaltschaft Verkehrsabteilung

Die Kantonale Verwaltung Schaffhausen erbringt in den unterschiedlichsten Bereichen Dienstleistungen für die Öffentlichkeit, Unternehmen und Privatpersonen. Als Arbeitgeber werden bei uns die verschiedensten Berufsfelder unter einem Dach vereint. So vielfältig wie unsere Organisation, sind auch unsere Arbeitsplätze. Diese werden geprägt durch breite Aufgabengebiete, Professionalität und Bürgernähe.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen ist für die Strafverfolgung verantwortlich und umfasst unter der Leitung des Ersten Staatsanwaltes die drei Abteilungen Allgemeine Abteilung, Jugendanwaltschaft und Verkehrsabteilung. Die Verkehrsabteilung ist zuständig für die Durchführung von Strafverfahren gegen Erwachsene, sofern Verkehrswiderhandlungen zu Land, zu Wasser oder in der Luft im Vordergrund stehen. Im Weiteren ist sie zuständig für das Administrativverfahren und entscheidet beispielsweise über den Entzug des Führerausweises.

Wir suchen per 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung Verstärkung für unser motiviertes Team.

Juristisches Praktikum als Akzessist (m/w), 100%

Was erwartet Sie

  • Einblicke in das ganze Tätigkeitsgebiet der beiden Staatsanwälte und die Möglichkeit, vertiefte Kenntnisse im Strafprozess- und im Strassenverkehrsrecht zu erlangen
  • Bearbeitung von Straf- und Administrativverfahren unter Aufsicht eines Staatsanwaltes
  • Durchführung von Einvernahmen, verfassen von Vernehmlassungen in Rechtsmittelverfahren, Abklärungen bei Rechtsfragen, Vorbereiten von Administrativentscheiden

Was bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Rechtsstudium (MLaw) und Freude am Strafrecht
  • Erste Erfahrungen in der Verwaltung, an einem Gericht und/oder in der Advokatur sind dabei von Vorteil
  • Ein stilsicherer Ausdruck in Wort und Schrift in der deutschen Sprache
  • Eine hohe Kommunikationsfähigkeit, ein geschickter Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen verschiedener Ebenen und eine Affinität für die Strafverfolgung

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit im Straf- und Verwaltungsrecht mit einer Einführung in Ihr Arbeitsgebiet.
  • Die Stelle eignet sich sehr gut als Vorbereitung auf die Anwaltsprüfung.
  • Der Arbeitsvertrag ist befristet und wird auf dreizehn Monate ausgestellt, die Besoldung richtet sich nach der Akzessistenverordnung (SHR 173.151).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung!

Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle und zur kantonalen Verwaltung erteilt Ihnen gerne Frau Carol Ritter (Leitende Staatsanwältin Verkehrsabteilung), telefonisch unter 052 632 71 72 oder besuchen Sie uns auf www.sh.ch.

Bitte beachten Sie, dass nur Online Bewerbungen berücksichtigt werden.

Dossiers von Personalberatern nehmen wir nicht entgegen.



counter-image