print pdf
Der Link zum Original-Inserat wurde in einem neuen Fenster geöffnet.
Sollte das nicht funktioniert haben, so können Sie das Original-Inserat mit einem Klick auf den “Bewerben”-Button aufrufen.
Diplomierte Pflegefachperson HF/DNII
Direktion der Justiz und des Innern
Amt für Justizvollzug, Untersuchungsgefängnisse Zürich
100%
Einleitung
Das Amt für Justizvollzug (JuV) ist eine Amtsstelle der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich und beschäftigt rund 1000 Frauen und Männer aus vielfältigen Berufen. Das JuV ist schwerpunktmässig für den Vollzug von Gerichtsurteilen und die Durchführung von Untersuchungshaft verantwortlich. Für die Beschäftigten des Amtes ist die Verhinderung von Rückfällen und die erfolgreiche soziale Wiedereingliederung von straffällig gewordenen Menschen von besonderer Bedeutung.

Die Hauptabteilung Untersuchungsgefängnisse Zürich (UGZ) - eine von sechs Hauptabteilungen des Amts für Justizvollzug des Kantons Zürich - betreibt aktuell fünf Gefängnisse für Untersuchungs- und Sicherheitshaft. Rund 150 Mitarbeitende betreuen 413 Insassinnen und Insassen.

Für die neu entstehende Abteilung für Krisenintervention KIA im Gefängnis Limmattal in Dietikon suchen wir nach Vereinbarung befristet bis zum 31.12.2020 eine Diplomierte Pflegefachperson HF/DNII (100%).

Ihre Aufgaben
  • Sie haben Interesse an der Mitgestaltung einer neuen Spezialabteilung im Gefängnis und bringen Ihre Fach- und Sachkompetenz ein
  • Sie begleiten und unterstützen die Gefangenen während der Krisensituation und fördern ihre sozialen Fähigkeiten, um die baldmögliche Verlegung in den gewohnten Gefängnisalltag zu ermöglichen
  • Sie verstehen sich als Teil eines interdisziplinären professionellen Behandlungs- und Betreuungsteams und übernehmen Verantwortung in der täglichen Arbeit
  • Sie leisten Einsätze im Tag- Spät- und Wochenenddienst, sowie Pikettdienst

Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein Diplom (DN II oder HF) in psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpflege, vorzugsweise mit Erfahrungen im Bereich Forensik
  • Sie bringen mindestens 5 Jahre Berufserfahrung mit
  • Sie verfügen über Interesse an der Pflege und Betreuung von Gefangenen in einer psychischen Krisensituation
  • Sie arbeiten gerne teamorientiert unter Einhaltung der sicherheitsrelevanten Bestimmungen in einem Gefängnis
  • Sie zeichnen sich durch Flexibilität, Eigenverantwortung und ein hohes Mass an Sozialkompetenz aus
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Mindestalter: 25 Jahre
  • Einwandfreier Leumund

Unser Angebot
  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interessanten, aussergewöhnlichen Umfeld
  • Die Möglichkeit ein neues und bisher einmaliges Angebot im Justizvollzug aufzubauen und mitzugestalten
  • Eine sorgfältige Einarbeitung sowie ein tragfähiges unterstützendes Team
  • Ein zentral gelegener Arbeitsort (mit ÖV sehr gut erreichbar)
  • Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

Wir freuen uns über Bewerber mit viel Eigeninitiative, Offenheit, Humor und Freuden an der Arbeit in einem dynamischen Betrieb.

Machen Sie mit uns den nächsten Schritt in Ihrer beruflichen Laufbahn und schicken Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Tool. Wir freuen uns auf Ihr Dossier! 

Haben Sie noch Fragen? Gerne sind Frau Silke Roth, Leiterin Medizinischer Dienst Gefängnis Limmattal unter + 41 44 744 67 38 oder Herr Daniel Bosshart, Leiter Gefängnis Limmattal unter +41 44 744 67 00 für Sie da.
Weitere Informationen zum Amt für Justizvollzug sowie unseren spannenden Aufgaben und interessanten Berufsprofilen finden Sie unterwww.justizvollzug.ch.
https://apply.refline.ch/222531/0378/

Arbeitgeber

Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich

Tätigkeit

Recht / Justiz / Justizvollzug

Karrierelevel

Berufserfahren

Vertragsart

Vollzeit 100%

Eintrittsdatum

Per sofort

Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich
Hohlstrasse 552
8090 Zürich