print pdf

Die Abteilung Umweltschutz und Energie ist auf kantonaler Ebene für die Bereiche Umweltschutz, Gewässerschutz, Energie sowie Natur- und Landschaftsschutz zuständig und auch die kantonale Ansprechstelle für den Klimaschutz.

Wir suchen eine/n

Fachspezialisten/in Umwelt und Energie

per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung für ein Pensum von 80% - 100 % mit Arbeitsort Glarus.

Aufgaben:

  • Vollzug der gesetzlichen Vorgaben im Bereich Umwelt und Energie mit Schwerpunkte Lärm, NIS, Luftreinhaltung und Energie
  • Bearbeitung von Baugesuchen
  • Beratung der Gemeinden
  • Mitarbeit in Fachgremien, Arbeitsgruppen und Kommissionen
  • Pikettdienst für Öl-und Chemiewehr
  • Vertretung der Fachstellenleitung Energie
  • Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Umwelt- und Energietechnik oder vergleichbare Ausbildung
  • Bereitschaft, sich in verwandte Bereiche der Umwelt- und Energietechnik einzuarbeiten
  • Kenntnisse im Umwelt- und Energierecht
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Sprachkompetenz
  • Ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit
  • Gute IT Kenntnisse

Ihr Kontakt:
Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Jakob Marti, Hauptabteilungsleiter Umwelt, Wald und Energie, Tel. 055 646 64 60. Mehr über uns finden Sie unter www.gl.ch.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den
Kanton Glarus, Personaldienst, Rathaus, 8750 Glarus, Email: personaldienst@gl.ch

Arbeitgeber

Kanton Glarus

Tätigkeit

Ingenieur / Technik

Karrierelevel

Berufserfahren

Vertragsart

Teilzeit 80% - 100%

Eintrittsdatum

01.04.2020

Kanton Glarus | Rathaus - | 8750 Glarus