print pdf
Der Inhalt wird geladen...

Sachbearbeiter/in Digitale Forensik

In der Kriminalabteilung, Kompetenzzentrum Digitale Ermittlungsdienste, unterstützt die Digitale Forensik innerhalb der Fachgruppe Digitale Forensik/Ermittlungen andere Ermittlungseinheiten der Stadtpolizei Zürich sowie die Untersuchungsbehörden (Staatsanwaltschaften und Gerichte) und ist zuständig für die Identifizierung, Sicherung, Extraktion, Interpretation und Präsentation von digitalen Beweisen/Indizien anlässlich von kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Sachbearbeiter/in Digitale Forensik, 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Erstellen von gerichtsverwertbaren Sicherungen, Analysen und Auswertungen von digitalen Beweismitteln wie Computer-, Storage- und Serversysteme, mobile Endgeräte, elektronische Datenträger jeglicher Art, Netzwerk- und Cloud-Forensik, Netzwerkgeräte (z.B. Router), Printer & Multifunktionsgeräte, IoT-Geräte und weitere
  • Erstellen von Auswertungsberichten und Dokumentationen zugunsten Polizei und Untersuchungsbehörden
  • Analyse, Rekonstruktion und Auswertung strukturierter und unstrukturierter Daten
  • Fachlich kompetente Kontaktstelle für Fragen im Bereich digitaler Beweismittel am Tatort sowie im Rückwärtigen
  • Begleiten/Durchführen von Hausdurchsuchungen bei komplexen Fällen mit Bezug zu IT-Technologien
  • Massgebliche Mitarbeit in internen Projekten (Hard- und Software)
  • Selbstständige Entwicklung von Scripts, Programmen und Prozessen (R&D)

Sie bringen mit

  • Relevante Berufserfahrung und Weiterbildungen in IT-Forensik, IT-Security, Data Science (Big Data / Data Mining) oder artverwandtem Umfeld
  • Vertiefte Kenntnisse der Bereiche Windows, Mac OS, Unix/Linux, Smartphone Betriebssysteme, Netzwerktechnologie, Hardwareentwicklung/Hardwareanalyse, spezieller Internettechnologie und digitaler Kommunikationstechnologie
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und kreative Denkweise
  • Programmierkenntnisse in Python oder anderen Sprachen, die in der IT-Forensik Verwendung finden
  • Offene, initiative, überdurchschnittlich psychisch belastbare und teamfähige Persönlichkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung in einem sich rasch entwickelnden Fachgebiet
  • Kommunikativ und schreibgewandt
  • Gute Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)
  • Führerausweis Kategorie B
  • Einwandfreier Leumund
  • Erfahrungen im Bereich der Strafverfolgung von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • Selbständiges Arbeiten in einem kleinen Team
  • Interessante, anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit
  • Vielseitige Möglichkeit der Weiterbildung im Bereich der IT-Forensik und neuen Technologien
  • Moderner Arbeitsplatz, sehr gute Infrastruktur und technische Einsatzmittel
  •  

Interessiert?

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der direkte Vorgesetzte, Herr Patrick Rölli, Chef Digitale Forensik/Ermittlungen, Telefon 044 411 66 10, sowie Herr Thomas Wenk, Chef Kompetenzzentrum Digitale Ermittlungsdienste, Telefon 044 411 66 00, gerne zur Verfügung.
Bewerben
function sendMail() { var regex = //gi; var subject = "Link-Empfehlung Website Stadt Zürich".replace(regex, "\r\n"); var message = "Folgende Seite (Stadt Zürich) wurde Ihnen empfohlen:".replace(regex, "\r\n"); var link = document.location.href.replace("&encoding=utf-8",""); subject = encodeURI(subject); message = encodeURI(message); var body = message + "%0D%0A" + link; document.location.href = "mailto:?subject=" + subject + "&body=" + body; }