print pdf
Der Inhalt wird geladen...

Projektleiter/in Stadtplanung

Gemeinsam entwickeln wir Luzern als lebenswerte Stadt weiter. Die Dienstabteilung erarbeitet dafür die räumlichen Strategien zur Planung und Gestaltung der Stadt Luzern hinsichtlich Nutzungen, Bebauungsdichte und Freiraumqualität.

Für unser Ressort Gebietsentwicklung und öffentlicher Raum suchen wir per Januar 2022 oder nach Vereinbarung einen oder eine

Projektleiter/in Stadtplanung

Pensum 60–80 %

Mit viel Herzblut bearbeiten wir spannende Projekte in grenzüberschreitenden Entwicklungsgebieten, im historischen Stadtzentrum und in den Quartieren. Die Revision der Bau- und Zonenordnung, die Entwicklung von Konzepten wie beispielsweise für temporäre Aufwertungen im öffentlichen Raum, das Controlling der Wohnraumpolitik und Planungen rund um den Durchgangsbahnhof Luzern sind unter anderem Projekte, die wir in der Dienstabteilung Stadtplanung erarbeiten.

Sie sind für die Leitung von Entwicklungsprojekten einzelner Stadtteile, wie auch für Aufwertungsprojekte im öffentlichen Raum verantwortlich. Eine weitere Aufgabe wird zudem die Begleitung von Projekten des Tiefbauamts sein. Konkret werden Sie für das Projekt zur Aufwertung des Geissmattparks und für eine städtebauliche Vertiefungsstudie beim technischen Sporn am linken Seeufer mitverantwortlich sein.

Sie denken vernetzt und analytisch, sind selbstständig, exakt und gewissenhaft. Sie verfügen über ein gestalterisches Flair, besitzen konzeptionelle Fähigkeiten und sind gewandt im Schreiben und Präsentieren. Zudem schätzen Sie die Zusammenarbeit im Team, haben vorzugsweise Verwaltungserfahrung und Freude an der Arbeit im politischen Umfeld.

Sie verfügen über

  • einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss mit Vertiefung in den Fachgebieten Stadtplanung/Städtebau, Raumplanung, Architektur oder Geografie
  • Berufserfahrung in einem der Fachgebiete, idealerweise in der Stadtplanung
  • Erfahrung bei der Erarbeitung von strategischen Planungen und Vorstudien zu öffentlichen Stadträumen
  • Erfahrung in der Projektleitung von komplexen Raumentwicklungsprozessen unter Einbezug verschiedener externer Partner und mit Partizipationsverfahren.

Die Stelle ist der Richtfunktion «Spezialisierte/r Fachbearbeiter/in 1, Lohnklassen 15-17» zugeordnet.
Die genaue Lohnhöhe richtet sich nach Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Im Verlauf des Auswahlverfahrens werden wir Ihren Lohn aufgrund unserer Lohnrichtlinien festlegen. Angaben zu den Richtfunktionen und Lohnklassen finden Sie .

Wir unterstützen Sie darin, Ihre privaten und beruflichen Anforderungen miteinander zu vereinbaren. Sie finden bei uns ein konstruktives, kollegiales Arbeitsumfeld mit fortschrittlichen Arbeitsbedingungen sowie die Chance, sich für eine lebenswerte und attraktive Stadt Luzern zu engagieren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Pascal Stolz, Ressortleiter Gebietsentwicklung und öffentlicher Raum, Tel. 041 208 77 05 oder Deborah Arnold, Co-Leiterin Stadtplanung, Tel. 041 288 85 77.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann erwarten wir gerne Ihre vollständige Onlinebewerbung.


Kontaktadresse
Stadt Luzern
Hirschengraben 17, Luzern - 6002
Personal