print pdf
Der Inhalt wird geladen...

Leiterin/Leiter Filmpodium (befristet auf 4 Jahre, Option plus 4 Jahre)

Stadt Zürich
 
Das Filmpodium, das Programmkino der Stadt Zürich, trägt wesentlich zur Vielfalt des Zürcher Kinoangebots bei. Es zeigt rund 350 verschiedene Filme jährlich, darunter Klassiker der Filmgeschichte sowie Premieren eigenwilliger Autorenfilme aus aller Welt; thematische Reihen und Retrospektiven sowie Sonderveranstaltungen mit Live-Musik und Gästen runden das Programm ab. Es kann auf ein treues und cinephiles Stammpublikum zählen, will aber auch den Kreis der Interessierten durch die Vermittlung seiner Angebote an junge Erwachsene und den partizipativen Einbezug verschiedener Communities erweitern.
Aufgrund der Pensionierung der langjährigen Leiterin suchen wir per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung eine innovative und fachlich versierte Persönlichkeit mit Gestaltungswillen als

Leiterin/Leiter Filmpodium (befristet auf 4 Jahre, Option plus 4 Jahre), 80-90%

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten das städtische Programmkino und verantworten die künftige Profilierung und strategische Ausrichtung des Filmpodiums.
  • Sie sind für das Programm und seine Vermittlung im Kino, das Programmheft und die Website verantwortlich.
  • Sie lancieren neue Gefässe in der Filmvermittlung und pflegen proaktiv den Austausch zu verschiedenen Akteurinnen und Akteuren aus dem Bereich Filmkultur.
  • Sie tragen die Personal- und Finanzverantwortung inkl. Budgetierung und Controlling.
  • Sie vertreten das Filmpodium innerhalb der Dienstabteilung Kultur und gegen aussen.

Sie bringen mit

  • Hochschulabschluss in Film- oder Medienwissenschaften oder eine gleichwertige Ausbildung sowie fundierte Kenntnisse der Filmgeschichte und des aktuellen, internationalen wie nationalen Filmschaffens
  • Ausgewiesene Management- und Führungserfahrung sowie vertiefte Kenntnisse in der Leitung eines Kulturbetriebs und/oder bei der Lancierung neuer Vermittlungsformate im Filmbereich
  • Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck (Deutsch, Englisch und Französisch), Erfahrung in der Textredaktion sowie gute Anwendungskenntnisse der MS-Office-Programme (Windows und Mac) und Erfahrung mit Datenbanken
  • Souveräne Auftrittskompetenz und Bereitschaft, einem Kinobetrieb entsprechend flexibel zu arbeiten
  • Vertrautheit mit der Schweizer Kino-, Verleih- und Festivalszene sowie ein Kontaktnetz zu internationalen Archiv- und Kinopartnern

Wir bieten Ihnen

Eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit innerhalb der sich im Umbruch befindenden Kinolandschaft. Eine verantwortungsvolle Rolle bei der strategischen Weiterentwicklung diesertraditionsreichen und breit abgestützten Kulturinstitution. Einen Arbeitsplatz an zentraler Lage in der Stadt Zürich (Stadthaus). Die Option auf Verlängerung der Anstellung um weitere vier Jahre. Attraktive städtische Anstellungsbedingungen. Ein engagiertes und fachlich versiertes Team freut sich auf Sie.

Interessiert?

Fragen zur Stelle beantworten Philipp Kuhn, Stv. Direktor Kultur (philipp.kuhn@zuerich.ch) und Corinne Siegrist-Oboussier, aktuelle Stelleninhaberin ().
 
Wir freuen uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30. April 2021.
Die Gespräche werden ab Mitte Mai stattfinden.