print pdf
Firmenportrait

Das Forensische Institut Zürich (FOR) ist das forensische Kompetenzzentrum des Kantons Zürich mit einer umfassenden Dienstleistungspalette von der Spurensicherung am Tatort bis zu kriminalwissenschaftlichen Auswertungen für die Polizei und Strafverfolgungsbehörden. Im Fachbereich Zentrale Analytik, Team Betäubungsmittel-/Brandanalytik, suchen wir per 1. Juli 2018 oder nach Vereinbarung eine/n Chemielaborantin/Cemielaboranten (80-100%).

Das Forensische Institut Zürich (FOR) ist das forensische Kompetenzzentrum des Kantons Zürich mit einer umfassenden Dienstleistungspalette von der Spurensicherung am Tatort bis zu kriminalwissenschaftlichen Auswertungen für die Polizei und Strafverfolgungsbehörden. Im Fachbereich Zentrale Analytik, Team Betäubungsmittel-/Brandanalytik, suchen wir per 1. Juli 2018 oder nach Vereinbarung eine/n Chemielaborantin/Cemielaboranten (80-100%).

Chemielaborantin / Chemielaborant (80-100%)
Stellenbeschreibung

Stellenbeschreibung

  • Chemische Analysen von Betäubungsmitteln, Medikamentenwirkstoffen, Brandbeschleunigern in Brandschutt etc.
  • Mitarbeit bei gesamtbetrieblichen Aufgaben der Zentralen Analytik (Forschung und Entwicklung, Validierung bestehender und neuer Methoden, Qualitäts-Sicherung etc.)
  • Ausrücktätigkeit an Tat- und Ereignisorte in einer Pikettorganisation als Fachunterstützung (Chemieberatung)
  • Erstellung von Berichten und Gutachten

Stellenbeschreibung

  • Chemische Analysen von Betäubungsmitteln, Medikamentenwirkstoffen, Brandbeschleunigern in Brandschutt etc.
  • Mitarbeit bei gesamtbetrieblichen Aufgaben der Zentralen Analytik (Forschung und Entwicklung, Validierung bestehender und neuer Methoden, Qualitäts-Sicherung etc.)
  • Ausrücktätigkeit an Tat- und Ereignisorte in einer Pikettorganisation als Fachunterstützung (Chemieberatung)
  • Erstellung von Berichten und Gutachten
Anforderungsprofil

Anforderungsprofil

  • Ausbildung als Chemielaborant/in
  • Mehrjährige Berufserfahrung in instrumenteller Analytik
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
  • Selbständige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft für Pikett- und Wochenenddienst
  • Teamfähigkeit

Anforderungsprofil

  • Ausbildung als Chemielaborant/in
  • Mehrjährige Berufserfahrung in instrumenteller Analytik
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
  • Selbständige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft für Pikett- und Wochenenddienst
  • Teamfähigkeit
Wir bieten

Wir bieten

  • Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet


Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungstool
Bewerbungen bis: 11.05.2018

Auskunft erteilt Ihnen gerne Herr Roland Widmer, Forensisches Institut, Tel. 044 295 46 20

 

 

Wir bieten

  • Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet


Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungstool
Bewerbungen bis: 11.05.2018

Auskunft erteilt Ihnen gerne Herr Roland Widmer, Forensisches Institut, Tel. 044 295 46 20

 

 

Arbeitgeber

Stadt Zürich

Tätigkeit

Öffentliche Sicherheit / Militär / Polizei

Karrierelevel

Berufserfahren

Vertragsart

Vollzeit 100%

Eintrittsdatum

01.07.2018

Stadt Zürich

8000 Zürich

Kontaktadresse
Stadt Zürich
Zürich18000