Vorzüge der öffentlichen Hand

Im internationalen Vergleich geniessen öffentlich-rechtliche Körperschaften in der Schweiz einen ausgezeichneten Ruf. Öffentliche Leistungen werden effizient, mit hoher Qualität und grossem Kundenfokus erbracht. Die arbeitsmarktrechtliche Entwicklung, weg vom Funktionär hin zum Dienstleister für die Einwohnerinnen und Einwohner, wurde mit der Abschaffung des Beamtenstatus zweifelsohne verstärkt. Nicht zuletzt deshalb gibt es zahlreiche Argumente, die einen Job bei der öffentlichen Hand besonders interessant und attraktiv machen. Drei davon wollen wir näher beleuchten:

Flexible, familienfreundliche Arbeitsmodelle

Warum sich gute Talente und kompetente Kandidaten von der öffentlichen Hand besonders angezogen fühlen, hängt zweifelsohne mit den zahlreichen flexiblen Arbeitszeitmodellen zusammen. Teilzeitarbeit ist besonders auf kommunaler Ebene weit verbreitet, vermehrt kommen Job-sharing oder Co-Leitungs-Modelle zum Einsatz. Mit diesen und anderen Modellen wird der Anteil von Frauen von öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern oftmals gezielt gefördert.

Entsprechend wird der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern generell ein grosser Stellenwert beigemessen. Unterstützung bei der Kinderbetreuung, höhere Kinderzulagen oder grosszügige Ferien- und Krankheitsregelungen sind einige Beispiele. Und schliesslich sollen sich die Mitarbeitenden regelmässig weiterbilden können um ihre Karriere zu fördern, wofür eine grosse Anzahl an dezidierten Angeboten vorhanden sind.

Attraktive Sozialleistungen für Arbeitnehmer

Öffentliche Arbeitgeber zahlen korrekte Löhne und sie bieten meistens grosszügige Sozialleistungen, welche das Gesamtpaket an Leistungen für Arbeitnehmende oftmals sehr positiv erscheinen lässt. Dazu gehören unter anderem sehr vorteilhafte Modelle bei den Pensionskassen oder ebenfalls weitreichende Ferienarrangements. Es lohnt sich bei öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern auf jeden Fall, nicht nur auf den Lohn, sondern auf das Gesamtpaket bei den Sozialleistungen zu achten.

Gemeinwohl und Kontinuität

Eine Arbeitsstelle bei der öffentlichen Hand ist eine sinnstiftende Tätigkeit, da man sich für das Gemeinwohl einsetzt. Unmittelbar im Dienst der Einwohnerinnen und Einwohner, des Gewerbes oder der Vereine kann man deren Bedürfnisse in den unterschiedlichsten Angelegenheiten begleiten und bedienen. Entsprechend kann man bei öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern oftmals direkt etwas mit und für die Anliegen von Menschen bewirken und  zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und Wohlstand beitragen.

Das Gesetz legt den Umfang der öffentlich-rechtlichen Tätigkeiten fest und die Bürgerinnen und Bürger sprechen die hierfür notwendigen finanziellen Mittel. Durch dieses Legalitätsprinzip wird von öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern eine gewisse Kontinuität für die Angestellten sichergestellt, die in der Privatwirtschaft nicht im gleichen Umfang besteht. Zwar kommt es auch bei der öffentlichen Hand zu Reorganisationen, Umstrukturierungen oder Fusionen, aber grundsätzlich sind öffentlich-rechtliche Stellen weniger von den wirtschaftlichen Konjunkturzyklen abhängig.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei publicjobs.ch - Die Plattform für Jobs bei der öffentlichen Hand

Öffentlich-rechtliche Arbeitgeber (Bund, Kantone, Städte, Gemeinden und öffentlich-rechtliche Unternehmen) sowie Kirchen, Spitäler, Altersheime, Pflegeheime, Schulen, Verbände und Stiftungen können Ihre Jobs und Stellen auf Publicjobs.ch veröffentlichen

Kandidaten/innen empfehlen wir verschiedene Arten der Jobsuche auszuprobieren:

Bei Fragen oder wenn Sie Unterstützung benötigen, so helfen wir Ihnen gerne weiter. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Job auf Publicjobs! 

Beliebte Jobsuchen

Jobs im Aargau Jobs in Schaffhausen
Jobs in Bern Jobs in St. Gallen
Jobs in Freiburg Jobs im Thurgau
Jobs in Glarus Jobs in Schwyz
Jobs in Graubünden Jobs in Uri
Jobs in Luzern Jobs in Zug
Jobs in Nidwalden Jobs in Zürich

 

Auf der Suche nach dem passenden Job?

Richten Sie sich Ihr persönliches Jobmail ein.  So erhalten Sie passende Jobs und Stellen bei Gemeinden, Städten, Kantonen und öffentlichen Unternehmen direkt in Ihrer Mailbox.

Wie das geht?

1. Jobsuche ausführen (nach Stichwort / Kategorie und/oder Region)

2. E-Mail-Adresse angeben und Versandhäufigkeit wählen

3. E-Mail-Adresse mit Link bestätigen – fertig!

Sie möchten verschiedene Jobmails einrichten und dazu weitere Funktionen nutzen?

Im kostenlosen Benutzerkonto stehen ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Job-mails hinzufügen, ändern und löschen
  • Interessante Stellen speichern und löschen
  • Ihre Bewerbungen nachverfolgen

Dazu einfach registrieren, Email-adresse bestätigen und loslegen. 

Wir wünschen viel Erfolg bei der Suche nach der passenden Stelle auf publicjobs.ch 

 

Stelleninserate schalten

Als Arbeitgeber/in stehen Ihnen verschiedene Schaltungsvarianten offen, wie Sie Ihre Stellen auf Publicjobs.ch schalten können:

Konditionen und Preise finden Sie hier.

Berechtigt zur Publikation von Stellenanzeigen auf Publicjobs.ch sind alle öffentlich-rechtlichen Organisationen und staatsnahe Betriebe, Altersheime, Pflegeheime, Kirchen, Spitäler, Schulen, Kinderkrippen sowie Stiftungen und Verbände.