Produktbedingungen publicjobs.ch

Schaltungsberechtigt auf publicjobs.ch sind ausschliesslich öffentlich-rechtliche Körperschaften der Schweiz und des Fürstentums Lichtenstein, sowie privat-rechtliche Anstalten, welche mehrheitlich im öffentlichen Besitz sind. 

 

Die Stellenanzeige wird zur Schaltung auf der Plattform publicjobs.ch von Monster im individuellen Layout des Kunden erstellt , nachdem seine Berechtigung zur Schaltung auf publicjobs überprüft wurde (Prüfungszeit bis zu 48 Std.(werktags)) 

 

Der Kunde ist dafür verantwortlich, rechtzeitig vor der Veröffentlichung einer Anzeige einwandfreie, geeignete Anzeigenmittel vorzulegen. Monster übernimmt keine Verantwortung für Verzögerungen, die infolge des Inhalts des durch den Kunden zur Veröffentlichung vorgelegten Anzeigentextes entstehen, seien diese inhaltlich oder technisch bedingt. 

Der Kunde ist dafür verantwortlich, die veröffentlichte Stellenanzeige sofort nach der ersten Schaltung zu prüfen und Monster Fehler unverzüglich anzuzeigen (Kunde wird per Email informiert wenn die Anzeige online ist). 

Die Rügefrist für offensichtliche Fehler beginnt mit dem Zeitpunkt der Schaltung der Stellenanzeige Bei verborgenen Mängeln beginnt sie mit dem Zeitpunkt der Entdeckung. Unterlässt der Kunde die Meldung von Mängeln, so gilt die Aktivierung der Stellenanzeige als mangelfrei genehmigt. Alle Rechte, Ansprüche und Interessen, einschliesslich aller Urheberrechte, Markenrechte oder sonstigen geistigen Eigentumsrechte, an allen erstellten Stellenanzeigen verbleiben bei Monster.

 

Jede Stellenanzeige darf nur eine (1) Stellenbeschreibung in einer Region und in einer Job-Kategorie mit bis zu drei Berufsfeldern und drei Branchen je Kategorie enthalten. Jede Stellenanzeige bleibt längstens für 30 Tage geschaltet.

Der Kunde muss per Email informieren, im Fall das eine Anzeige vorher offline gehen soll.

 

Der Kunde erkennt an, dass auf den Webseiten veröffentlichte Stellenanzeigen auch in den Suchergebnissen anderer Webseiten erscheinen. Der Kunde sichert zu, dass sich alle Stellenanzeigen, die er auf der Webseite veröffentlicht, auf konkrete freie Positionen beziehen und es sich nicht um allgemeine Standard-Stellenbeschreibungen handelt. Unbeschadet  der Angaben im Angebot sichert der Kunde zu, keine Stellenanzeige auf einer Webseite zu schalten, die: (i) gegen anwendbares Recht verstößt; (ii) Links zu Webseiten enthält, die im Wettbewerb zu Monster stehen; (iii) „verborgene“, irrelevante oder irreführende Keywords enthält; (iv) eine Art von Schneeballsystem, „Club-Mitgliedschaft“, Direktvertriebs- oder Handelsvertretertätigkeit oder sonstige Geschäftsmöglichkeiten beinhaltet, für die eine finanzielle Vorleistung oder regelmässige Zahlungen verlangt oder die nur mit Provisionen vergütet werden (es sei denn, aus der Stellenanzeige geht hervor, dass es sich um eine reine Provisionsvergütung handelt und die zu verkaufenden Produkte/Dienstleistungen genau beschrieben sind) oder das Anwerben anderer Mitglieder, Untervertriebshändler oder Unteragenten verlangt; (v) fremde Logos oder Marken enthält, die gegen geltendes Urheberrecht verstoßen; (vi) einen Hyperlink zur eigenen Karriereseite des Kunden enthält; oder (vii) einen Hyperlink zu einer Webseite enthält, die Inhalte aufweist, die verleumderisch, beleidigend, obszön oder bedrohend sind oder bei einer Person Verärgerung oder Unbehagen oder Angst auslösen könnten, einschliesslich zum Beispiel rassistische, sexistische, belästigende, bedrohende, diskriminierende, vulgäre oder anderweitig verletzende Materialien, Meinungen oder Mitteilungen. 

publicjobs ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Anzeigen in anderen Print-, Offline- oder Online-Medien zu veröffentlichten oder sie an Dritte zur weiteren Veröffentlichung weiterzugeben. Die Veröffentlichung in anderen Medien bzw. bei Kooperationspartnern, bspw. als mobilfunkoptimierte Anzeige, kann in einem abweichenden bzw. standardisierten Layout erfolgen. Dem Kunden entstehen durch diese Zusatzleistungen keine Kosten.

Monster behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen eine diesen Produktbedingungen nicht entsprechende Stellenanzeige oder Stellenanzeigen auf einer Webseite, die der Kunde nicht ausdrücklich gekauft hat, zu jeder Zeit sofort ohne weitere Information zu entfernen. Eine solche Entfernung entbindet den Kunden ausdrücklich nicht von seiner Zahlungsverpflichtung.